Schenk voll ein

Bordunitas in der ehemaligen Mittelalterschänke, jetzt "Geölbe" in Neu-Ulm mit dem Trinklied "Schenk voll ein" aus dem 18. Jahrhundert. In der Neuzeit ist dieses Lied wieder so richtig bekannt geworden durch die "Streuner".

Lyrics:
Da wollen wir nicht zaghaft sein
Bring noch ein volles Glas
Heda Wirt, vom besten Wein
Dort aus dem größten Faß

KV: Alle meine Lebetag
Und immer Sonne her
Schenk voll ein
Und immer immer mehr

Sauft die Gläser zügig aus
Werft Tisch und Bänke um
Schmeißt den Wirt zum Fenster raus
Heda der schaut sich um

Kehrvers

Heda he! Er kann nicht mehr
Sein Bauch ist viel zu klein
Sauf dir einen Ranzen an
Wie ich so sollst du sein

Kehrvers

 

Saufen ist ein gut's Gelag
Das kostet nicht das Geld
Drum trauert keinem Pfennig nach
Das Geld bleibt in der Welt

Kehrvers

Wer beim Saufen kläglich ist
Ist nüchtern nicht gescheit
Darum sauft die Gläser leer
Und klagt zur andern Zeit

Kehrvers

Da wollen wir nit zaghaft sein
Bring noch ein volles Glas
Heda Wirt, vom besten Wein
Dort aus dem größten Faß

Kehrvers

Thorsaie

Die Thorsaie. Die Melodie stammt aus dem 16. Jahrhundert von Pierre Attaingnant. Der Text und das Arragement stammt von Musica Vulgaris (http://www.musica-vulgaris.de), die uns freundlicherweise genemigt haben, dass wir diese "Cover-Version" veröffentlichen dürfen. Aufgenommen wurde dies Lied in der Mittelalter-Schänke zu Neu-Ulm. Wer die originale Version sucht findet sie bei Youtube hier.

   
Copyright © 2019 Bordunitas - Spielleute aus alter Zeit. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Bordunitas bei Facebook
Finde uns bei Google+
Wir bei Youtube